Zahnarztpraxis Martin Schaller in Plauen

BLOG

Bleiben Zahnarztpraxen geöffnet?

ALLGEMEINE INFORMATIONEN   /   23 März 2020 19:26
Warum werden Zahnarztpraxen nicht geschlossen?

Derzeit werden, auch von Zahnärzten, Forderungen laut, dass Zahnarztpraxen geschlossen werden sollten. Grund hierfür ist das systembedingte Infektionsrisiko. Hervorstechend ist das sogenannte Aerosol. Dieser Spraynebel trägt natürlich zur Erhöhung des Infektionsrisikos bei ... vom Patienten zum Zahnarzt/Zahnärztliche Fachassistentin. Das Robert-Koch-Institut sieht aktuell keine Evidenz für diesen Übertragungsweg (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html). Diese Einschätzung soll geändert werden in „Ein Hochrisikosetting sind Aerosol-produzierende Vorgänge, wie z. B. Bronchoskopie oder zahnärztliche Prozeduren“. Eine Veröffentlichung steht noch aus.

In einer Zahnarztpraxis besteht von je her, auch schon vor der COVID-19 Pandemie, durch die ungezielte Tätigkeit mit Biostoffen (Bakterien, Viren, Pilze) ein erhöhtes Infektionsrisiko. Hygienische Schutzmaßnahmen sind die Folge!

Eine angeordnete Schließung von Zahnarztpraxen ist schwierig, da wir die Behandlung der Patienten sicherstellen müssen. Dieses Szenario würde nur mit einer Notdiensteinteilung auch an Wochentagen funktionieren. Wie dieser Notdienst dann abläuft, kann jeder beurteilen, der einen solchen einmal in Anspruch nehmen musste. Bei einer Stadt mit ca. 70 000 Einwohnern ist an eine geordnete Patientenversorgung nicht zu denken.

Als logische Konsequenz ist jede Praxis eigenverantwortlich für ihre Patienten zuständig. Das heißt, jede aufschiebbare Behandlung wird vertagt. Beispielsweise wird es PZR's derzeit nicht geben. Patienten, die zur Risikogruppe gehören, sollten zuhause bleiben und ggf. die Praxis telefonisch konsultieren. Patienten mit Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion sollen sich an das Gesundheitsamt wenden und die Praxis nicht betreten!

Glaubhafte Schätzungen gehen davon aus, dass diese Pandemie 1 bis 2 Jahre andauern wird. Wie lange will man Zahnarztpraxen schließen? Vorerst gilt natürlich die Kontaktreduzierung und die Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums.

Unser größtes Problem ist, das essentielle Materialien (Mundschutz, Desinfektionsmittel, Wasserstoffperoxid) nicht nachbestellt werden können, weil sie nicht mehr vorrätig sind. Wenn sich hier nichts ändert, können wir bald die Behandlung der Patienten nicht mehr sicherstellen!
Top




ADRESSE

Zahnarztpraxis
Martin Schaller
Wartburgstraße 2
08525 Plauen
Telefon: 03741 - 58 45 58

zaschaller-plauen.de

zahnarzt-schaller-plauen.de

ANSPRECHPARTNER

Zahnarzt - Martin Schaller in Plauen

Terminvereinbarung
Gruppenprophylaxe

Zahnarzt - Martin Schaller in Plauen

Terminvereinbarung
Materialverwaltung

BEHANDLUNGSZEITEN

verändert wegen Corona-Pandemie
  • Montag
    8:00 - 12:00 + 13:00 - 16:00 Uhr
  • Dienstag
    8:00 - 12:00 + 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    8:00 - 12:00 + 14:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    8:00 - 09:00 + 14:00 - 19:00 Uhr
  • Freitag
    9 - 12 Uhr